Quai7 ist ein europäisches Taschenlabel mit Sitz in Baden-Württemberg, Deutschland. Wir übertragen die Designprinzipien der modernen Architektur - nachhaltige Materialien, zeitlose Moderne und Funktionalität - auf das Design der Quai7 Taschen. Material, Funktionalität und Design bilden für uns eine Einheit. Wir nennen es Mikroarchitektur.

MISSION

Quai7 steht für handwerklich exzellente, langlebige, nachhaltige und multifunktionale Taschen und Accessoires zum fairen Preis für Power Ladies und Allround-Mums. Den guten Preis stellen wir dadurch sicher, dass wir auf Zwischenhändler verzichten und unsere Produkte über unsere eigenen Vertriebskanäle, sorgsam ausgewählte Kooperationspartner und Brand Ambassadors vertreiben.

Unsere Taschen sind von innen genauso schön wie von außen und hervorragend organisiert. So hast du den Kopf frei für das Wesentliche in Deinem Leben - der Tag gehört Dir. 

Unsere eigene Kreativität wird bereichert durch produktbezogene Kooperationen mit Künstlern und Unternehmern auf der ganzen Welt, derzeit in New York City, München und der Schweiz.

VISION

Eine nachhaltige Modeindustrie, die im Einklang mit der Natur steht, ohne Fast Fashion und  ohne schnell getaktete Kollektionszyklen zu Lasten der Natur. Voraussetzung für diese Nachhaltigkeit sind langlebige  und hochwertige Produkte, die aus ökologischen und innovativen Materialien gefertigt werden.

Quai7 steht für Slow Fashion und sorgsame Produktentwicklung. Jeder Entwurf wird so lange verfeinert, bis wir in jeder Hinsicht zufrieden sind. Mehr dazu unter Nachhaltigkeit.

GRÜNDUNGSSTORY

Quai7 wurde von Simone Weiß gegründet. Simone ist Architektin, Designerin und Mama von drei Kindern. 

Simone war wenige Wochen nach der Geburt ihres zweiten Kindes auf einer Hochzeit eingeladen, fand aber keine passende Wickeltasche, die gleichzeitig funktional und elegant war. Daher beschloss sie eine eigene Tasche zu entwerfen, die nicht nur als stylishe Handtasche getragen werden kann, sondern auch als Wickeltasche dient. Ergebnis war die MAG daily , die es auch als vegane Ausführung gibt. In der Folge kamen viele weitere Taschen dazu und das Taschenlabel Quai7 war geboren.

Nach einer Lehre als Bauzeichnerin beim internationalen Architekturbüro Behnisch & Partner (jetzt: Behnisch Architekten), studierte sie Architektur an der Universität Stuttgart sowie Design an der Arkitektskolen Aarhus, Dänemark.

Simone wirkte unter anderem an der Sanierung der denkmalgeschützten Villa Le Trident an der französischen Riviera sowie an der Gestaltung des sowie an der Gestaltung des Generalsekretariats des Europäischen Parlaments in Luxembourg mit.

Simone und ihr Team übertragen die Gestaltungsprinzipien der modernen Architektur - nachhaltige Materialien, zeitlose Moderne und Funktionalität - auf sämtliche Quai7 Produkte und nennen es Mikroarchitektur.

Quai7 Gründerin Simone Weiss
Foto: Fotografie Frei Ostfildern