Forbes Magazin/ Firmenportrait

Lest unser Unternehmensportrait aus der Nr. 01-22 Ausgabe des Forbes Magazins hier nach. Publiziert in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Forbes Magazine 

Nachhaltigkeit fängt bei Quai7 bereits beim Design an: Quai7 bags sind multifunktional. Die MOHO bag etwa, ein stylischer Rucksack aus Apfelleder und Nylon, kann auch als crossbody-bag getragen werden. Die exzellente Qualität macht Quai7 bags zum lebenslangen Begleiter. Slow Fashion. Eine Quai7 Tasche ersetzt mehrere herkömmliche Taschen. Quai7 Taschen sind von Innen genauso schön wie von außen. Und durch das hervorragend organisierte Innenleben spart ihre Trägerin Zeit und kann sich auf die wichtigen Dinge konzentrieren. Mikroarchitektur vom Feinsten.

Kurze Lieferwege und klimaneutraler Versand sind für Quai7 selbstverständlich. Auch unsere Verpackung, bestehend aus hochwertigen Stoffbeuteln und einer Box, kann weiterverwendet werden, etwa als Aufbewahrungsort für Erinnerungsstücke.

Unser italienisches Apfelleder wird aus den Überresten der Saftproduktion gewonnen. In Optik, Haptik und Robustheit steht es echtem Leder in nichts nach. Ein wichtiger Beitrag zur Circular Economy. Aber auch Echtleder haben wir im Angebot, etwas unsere Businesstasche GATE 07.

Recyceltes Echtleder verwenden wir aufgrund der schlechten Ökobilanz bewusst nicht. Das Designprinzip Mikroarchitektur und die nachhaltigen Materialien sind eng mit der Vita der Gründerin Simone Weiss, seit ihrem 10. Lebensjahr überzeugte Vegetarierin, verknüpft: Nach einer Bauzeichnerlehre beim renommierten Architekturbüro Behnisch & Partner in Stuttgart studierte Simone Architektur an der Universität Stuttgart und Design an der Arkitektskolen in Aarhus, Dänemark. Sie wirkte maßgeblich an der Renovierung der historischen Villa Le Trident an der französischen Riviera mit.

Nach der Geburt ihrer drei Söhne gründete sie ihr eigenes Label, das seit Herbst 2020 am Markt ist und kooperiert mit handverlesenen Partnern:

In München mit dem Concept Store De Bambini. Dort kann man Quai7 bags nicht nur neu kaufen, sondern auch zurückgeben, damit andere Kunden sie als preloved products günstiger erwerben und weiter nutzen können.

In Berlin, Mallorca, Dublin und Süddeutschland kooperiert Quai7 mit Brand Ambassadors. Über die italienische Onlineboutique für Luxusmode forzieri.com sind Quai7 bags in vielen Teilen der Welt erhältlich.

Die Verbindung von Kunst und Mode ist Teil der Quai7 DNA: Für einen nachhaltigen Phone Wallet kooperiert Quai7 In der Schweiz mit der Künstlerin Regula Stüdli, die für Rosenthal eine eigene Porzellanserie entworfen hat. Ebenso kooperiert Quai7 mit der französischen in NYC lebenden Künstlerin Pauline Lévêque für die MOHO bag Artist’s edition #1, die, in Portugal produziert, in den kommenden Wochen erscheinen wird: ein stylischer schwarzer Rucksack, außen Weinleder, innen helles Nylon aus recyceltem sea plastic.

"Die Taschen von Quai7 sind wirklich unkaputtbar."

Sophia